Werbung im Sonntagsblatt Vechta: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Impressum
    21.01.2018 - 11:59 Uhr

  

Share |

Jahresprogramm: 800 Mal Bildung


Gehaltvolles Programm: Das Team des Ludgerus-Werks freut sich auf das neue Jahr, (von links) Mechthild Ahrling, Markus Graw, Sabine Küpker, Elisabeth Schlömer, Anne Kolbeck und Emel Yilmaz. Foto: Stefan Freiwald
Lohne. Im Ludgerus-Werk Lohne soll Bildung Spaß machen. Um diesen Slogan auch im neuen Jahr mit Leben zu füllen, haben die Mitarbeiter ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt – von der beruflichen Bildung, über die Entspannung, Sprachen und Hobbys bis zu Angeboten für Eltern mit Kindern, für Jugendliche und Senioren. Rund 800 Kurse und Veranstaltungen hat das Team um Leiterin Elisabeth Schlömer auf die Beine gestellt.
Zu den Höhepunkten zählen auch im Jahr 2018 Lesungen in der historischen Hofstelle. Am 23. April bringt Deutschlands berühmtester Historiker, Guido Knopp, Geschichten und Anekdoten mit. Es sind Geschichten aus seinem Leben, die er geschickt mit der Historie der Deutschen nach 1945 verknüpft.
Am 19. Februar geht es um ein ganz anderes, wenn auch nicht minder spannendes Thema. Die Journalistin Jeanne Turzynski hat in deutschen Krankenhäusern recherchiert und das Buch „Tatort Krankenhaus“ geschrieben. Darin kommt sie zu erschütternden Erkenntnissen: Demnach sind viele im Krankenhaus ermordete Menschen Opfer der Profitgier im Gesundheitssystem.
In der beruflichen Bildung gibt es wieder einige gehaltvolle Weiterbildungen, die die Karriere in Schwung bringen. So startet im Frühjahr eine neue zweijährige Weiterbildung zum Wirtschaftsfachwirt mit Abschluss vor der Industrie- und Handelskammer.
Das Berufsleben stresst viele Arbeitnehmer. Kein Wunder, dass Entspannungskurse boomen. „Mit Yoga und Co. schaffen viele Menschen, endlich mal abzuschalten“, weiß Ulrike Ripke, Referentin für Gesundheit und Bewegung. Der Nachfrage trägt das Ludgerus-Werk mit vielen verschiedenen Yoga-Kursen Rechnung.
Für Familien hat das Ludgerus-Werk neben vielen Kursen von Babymassage bis zu Schwimm- und Tanzkursen auch wieder die beliebten Themenabende im Programm. Dabei geht es unter anderem um die Erste Hilfe am Kind, Angst bei Kindern und viele gesundheitliche Themen rund um den Nachwuchs.
Das Jahresprogramm des Ludgerus-Werks liegt in vielen Geschäften, Praxen und Behörden in Lohne aus. Es ist auch zu finden im Web unter www.ludgerus-werk.de. Dort ist auch eine Anmeldung zu den Kursen möglich.

Artikel vom 10.01.2018




» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 21.01.2018

Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • EM 2016
  • Stärke zeigen 2017
  • Freizeit aktiv 2017
  • 100 GUTE TATEN
  • Advent Vechta 2017

 


 

WETTER




TWITTER




Bildergalerien


SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Sport  
Kulturelles  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung  
Verlagsleitung  
Mediaberater  
Telefonmarketing  
Redaktion  
Verwaltung  
Online Medien
Unsere Zeitung im Internet  
Tipps und Termine  
E-paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste PDF  
Beilagenservice  
Technische Angaben  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Impressum
Kontakt  
AGB  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Wesermarsch am Sonntag  

 

 
VMG Vechtaer Mediengesellschaft mbh & Co. KG · Große Straße 96 ·49377 Vechta · Tel. (04441) 93 83-0 · info@sonntagsblatt-vechta.de                                            · Impressum