Werbung im Sonntagsblatt Vechta: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Impressum
    21.10.2018 - 02:14 Uhr

  

Damme. Einen weiteren tollen Erfolg kann Badmintonspieler Jörg Treuke aus Vörden von den 13. Senioren Europameisterschaften im spanischen Guadalajara vermelden: Bei einer Rekordbeteiligung von 1240...

weiterlesen...

 
Hausstette. Die Tennisfreunde Hausstette ermittelten ihren Doppel-Tennis-Meister. Die Organisatoren um Michael Scholz (l.) und Matthias Thole (3.v.l.) haben wieder ein Tennisturnier für die...

weiterlesen...

 

Trotz Hallenbadsanierung kein Stillstand


Bei der Auszeichnung: Carina Südkamp (v.l., Vorstand Bezirk), Torsten Lampe (2. Vorsitzender), Kerstin Feldhaus, Martin Feldhaus, Winfried Feldhaus, Maria Feldhaus, (alle 10 Jahre), Corinna Varnhorn (25 Jahre), Sven Diekmann (Vorsitzender) und Antonius Mönnig (stellv. Bürgermeister). Foto: Privat
Visbek. Eine gut besuchte Jahreshauptversammlung konnte die Visbeker DLRG kürzlich verzeichnen. Der erste Vorsitzende, Sven Diekmann konnte neben den Mitgliedern als Gäste auch den stellvertretenden Bürgermeister, Antonius Mönnig, CDU Vorsitzende Anneliese Möhlmann, SPD-Chef Martin Rohe und jeweils die Vorsitzenden aus den Nachbarortsgruppen Goldenstedt, Emstek und Wildeshausen begrüßen.
Diekmann bedankte sich zunächst bei allen Trainern, Betreuern, Eltern und Aktiven für die Unterstützung und Geduld während der Hallenbadsanierung. Auch Rat und Verwaltung sprach er einen großen Dank für aus. In seinem Bericht mahnte er jedoch auch in Richtung der Gäste, die weitere Sanierung nicht auf die lange Bank zu schieben. Das bisherige Ergebnis bezeichnet Diekmann als eine wichtige Investition in die Zukunft sowie der Sicherung von Schwimmausbildung, Schulsport und Erhaltung von Lebensqualität für die Bürger.
Seit dem Start der Sanierungsarbeiten trainieren die Kinder und Jugendlichen der Visbeker DLRG übergangsweise in der Schwimmhalle des Schulzentrums Süd in Vechta. Die Wassergymnastik führt ihre Übungsstunden in der Sporthalle der Benedikt-Schule durch. Hierfür bedankte sich Diekmann bei den Verantwortlichen des Rot-Weiß Visbek.
Die beiden Technischen Leiter Jan Thölking und Andreas Pölking bilanzierten die geleistete Arbeit in 2017 durch ausführliche Berichte. So konnten im vergangenen Jahr auf den Wettkämpfen wieder zahlreiche Bezirksmeistertitel errungen werden. Und sogar auf Landes- und Bundesebene waren die Visbeker Rettungsschwimmer erfolgreich. Trotz des verregneten Sommers hatte die Visbeker DLRG 84 Wachstunden am Badesee in Halen ableisten können.
Die Jugendvorsitzende, Lena Tönjes, berichtete ebenfalls über viele Aktivitäten aus dem vergangenen Jahr und bedankte sich bei Rat und Verwaltung für die Erhöhung des Zuschusses für die Jugendarbeit.
Antonius Mönnich überbrachte die Grüße von Rat und Verwaltung der Gemeinde Visbek und bedankte sich bei der Visbeker DLRG für deren Zuverlässigkeit. Besondere Anerkennung zollte er den Bemühungen, trotz der Sanierung den Übungsbetrieb in anderen Einrichtungen aufrecht zu erhalten.
Für langjährige Mitgliedschaft in der DLRG wurden Winfried, Maria, Martin und Kerstin Feldhaus für 10-jährige Treue mit dem Mitgliedsehrenzeichen in Bronze geehrt. Corinna Varnhorn erhielt für ihre 25-jährige Mitgliedschaft das Mitgliedsehrenzeichen in Silber.

Artikel vom 29.01.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 21.10.2018

Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Advent Vechta 2017
  • Hochzeit 2018
  • Freizeit aktiv 2018

 


 

WETTER




TWITTER




Bildergalerien


SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Sport  
Kulturelles  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung  
Verlagsleitung  
Mediaberater  
Telefonmarketing  
Redaktion  
Verwaltung  
Online Medien
Unsere Zeitung im Internet  
Tipps und Termine  
E-paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste PDF  
Beilagenservice  
Technische Angaben  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Impressum
Kontakt  
AGB  
Datenschutz  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Wesermarsch am Sonntag  

 

 
VMG Vechtaer Mediengesellschaft mbh & Co. KG · Große Straße 96 ·49377 Vechta · Tel. (04441) 93 83-0 · info@sonntagsblatt-vechta.de                                            · Impressum