LINK: klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschaunen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNächste Seite


INHALT:

Seite 4 RUNDSCHAU AM MITTWOCH Mittwoch, 9. Februar 2011 Helmut Gels soll antreten CDU Vechta und Langförden: Ex-Stadtdirektor Bürgermeisterkandidat Gels wird einziger Kandidat auf der Mitgliederversammlung am 21. Februar sein. Vechta. Helmut Gels soll der Bürgermeisterkandidat der Vechtaer CDU bei der Kommunalwahl am 11. September sein. Vorbehaltlich der Bestätigung durch die gemeinsame Mitgliederversammlung der CDU-Ortsverbände Vechta und Langförden am 21. Februar haben dies gestern der Stadtverbandsvorsitzende Klaus Esslinger und Langfördens Ortsverbandsvorsitzender Bernhard Berding mitgeteilt. Die Vorstände der CDU in Vechta und Langförden hatten nach einem Ausschreibungsverfahren und einer Vorstellungsrunde von zuletzt noch drei Bewerbern am Montag im Antoniushaus beschlossen, Gels als CDU-Kandidaten auf den Schild zu heben. Eine siebenköpfige Findungskommission hatte in vier Sitzungen die eingegangenen Bewerbungen bewertet und vier Kandidaten zur Vorstellung gebeten. Danach schlug die Kommission den gemeinsam tagenden Vorständen des CDU-Stadtverbandes Vechta und des CDU-Gemeindeverbandes drei Bewerber vor. Die Vorstände, so Esslinger, kamen nach ,,reiflicher Überlegung und Befragung der Kandidaten zu dem eindeutigen BeVechta, zuvor Verwaltungsrichter in Oldenburg und Rechtsamtsleiter beim Landkreis Vechta. Der Jurist werde ,,die gute Entwicklung der Stadt Vechta sichern und weiter vorantreiben", war sich die Vorständerunde einig. ,,Helmut Gels kann im Rathaus dort wieder beginnen, wo er aufgehört hat. Er hat die Erfahrung und Kompetenz, die ein Bürgermeister der gut aufgestellten Stadt für die Zukunft benötigt", erklärten Berding und Esslinger. Die Vorstände werden Helmut Gels als einzigen Kandidaten auf der Mitgliederversammlung am 21. Februar vorschlagen. Das sei Grundlage der Findung gewesen, so Esslinger. Der CDU-Stadtverbandsvorsitzende erklärte zu der Kritik am Auswahlverfahren: ,,Die CDU-Mitgliederversammlung vom 13. September 2010 hat durch einen einstimmigen Beschluss den CDU-Vorstand beauftragt, das Verfahren so durchzuführen. Daran haben wir uns in völliger Übereinstimmung mit dem CDU-Gemeindeverband Langförden gehalten." Die beiden CDU-Vorsitzenden sind sich sicher, ,,dass die Union und ihre Vereinigungen geschlossen hinter dem jetzt nominierten Kandidaten stehen und mit diesem einen offensiven Kommunalwahlkampf führen". Erste Hilfe lernen Goldenstedter Jugendparlament bietet Kurs Jugendliche und Jugendbetreuer können am 12. und 13. Februar teilnehmen. Goldenstedt. Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz bietet das 2. Goldenstedter Jugendparlament am Wochenende, 12. und 13. Februar, einen Erste-Hilfe-Kurs für Jugendliche und Jugendbetreuer an. Der 16stündige Kurs beginnt am Samstag, 12. Februar, um 9 Uhr im Goldenstedter Bürgersaal. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Die Teilnehmerzahl ist allerdings begrenzt. Anmeldungen sind bei der Gemeinde unter Telefon 04444/200924 möglich. Bilder eines Jahres Stall abgebrannt Holdorf. Ortschronist Heinrich Vollmer zeigt am Sonntag, 13. Februar, ab 15 Uhr im Saal des Hotels Zur Post, Große Straße, unter dem Titel ,,Bilder eines Jahres 2010" Fotomotive, die er im vergangenen Jahr in der Gemeinde aufgenommen hat. Während der etwa zweistündigen Fotoschau werden neben den vielfältigen Ereignissen des Gemeindelebens auch zahlreiche Bilder von den Jubiläumsveranstaltungen gezeigt. Der Eintritt ist frei. Dinklage. Bei dem Brand eines Ferkelstalls in Dinklage wurden gestern morgen rund 550 Ferkel getötet. Gegen 5.30 Uhr entdeckte der Eigentümer den Brand und alarmierte die Feuerwehr, die mit acht Fahrzeugen und 65 Einsatzkräften ausrückte. Zwar brannte der Ferkelstall vollständig nieder, ein Übergreifen der Flammen konnte jedoch verhindert werden. Die Polizei geht nach derzeitigem Ermittlungsstand davon aus, dass der Brand durch einen technischen Defekt im Bereich einer Lüftungsanlage entstanden ist. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden wird auf rund 200.000 Euro geschätzt. Ex-Stadtdirektor Helmut Gels (Mi.) ist Bürgermeisterkandidat der Vechtaer CDU. Klaus Esslinger (li.) und Bernhard Berding gratulierten. Bild: Privat schluss, Helmut Gels der Mitgliederversammlung vorzuschlagen". Dabei hätte nicht nur die Kompetenz des ehemaligen Stadtdirektors eine Rolle gespielt, sondern auch die Tatsache, dass Gels als eine von den Bürgerinnen und Bürgern anerkannte Persönlichkeit die größten Chancen hinsichtlich der Wählbarkeit habe. Nach Aussage der beiden CDU-Vorsitzenden war die Entscheidungsfindung nicht einfach, denn außer Gels seien auch die beiden weiteren, in die engere Wahl gekommenen Bewerber kompetente Persönlichkeiten. Helmut Gels ist 58 Jahre alt und arbeitet derzeit als Hauptgeschäftsführer des Deutschen Schaustellerverbandes (Berlin), dem 5.000 Mitglieder angehören. Gels war von 1993 bis zum Jahr 2005 Stadtdirektor in Infoabend Holdorf. Die Gemeinde lädt alle Interessierten zu einem Informationsabend am Donnerstag, 10. Februar, ab 19 Uhr, in die Gaststätte ,,Schanko" nach Handorf-Langenberg ein. Thema ist die Umgestaltung des alten Holzlagerplatzes Ecke Steinfelder Damm/Bergstraße im Rahmen der Dorferneuerung. Treffen am Freitag Goldenstedt. Die Generalversammlung des Heimatverein Goldenstedt findet am Freitag, 11. Februar, ab 19.30 Uhr, im Gasthof ,,Zur Schmiede" statt. Jeden Tag ein bisschen besser. g 49393 Lohne Lindenstraße 113 Für Druckfehler keine Haftung. 06. Woche 2011 Gültig vom 07.02 bis 12.02.2011. Sparen mit REWE! Vom 07.02. bis 12.02.2011 erhalten Sie Am Samstag, 26.02.2011 schließt de r REWE Mark t in Lohne. 20% Rabatt auf Ihren gesamten Einkauf*! * Ausgenommen sind Zeitschriften, Bücher, Tabakwaren, Telefonkarten, Pfand/Leergut, Tchibo-Artikel und der Kauf von Gutscheinen. Für Sie geöffnet: Montag-Samstag von 7 www.rewe.de bis Uhr


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de