Werbung im Sonntagsblatt Vechta: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Impressum
    11.12.2018 - 13:04 Uhr

  


Naturfreunde erkunden Welper Wald


Viele Interessante Dinge über den Welper Wald lernten die Teilnehmer der Exkursion. Foto: Naturkundeausschuss OM
Vechta. Ein besonderes Erlebnis für über 50 Naturfreunde aus dem gesamten Oldenburger Münsterland war die Exkursion des Heimatbundes in den Welper Wald an der Stadtgrenze Vechtas. Marianne Stemann entführte die Teilnehmer in eine geheimnisvolle Pflanzenwelt, die den meisten Naturfreunden bisher verborgen war. Wer kannte schon die archaischen Fortpflanzungszyklen der Farne, die in Mengen den Waldboden in Welpe besiedeln. Farnpflanzen waren die ersten Bewohner des Festlandes vor über 400 Millionen Jahren und auch die mächtigen Kohlelagerstätten aus dem Karbonzeitalter wurden fast ausschließlich aus Pflanzen der Farnartigen aufgebaut (Schachtelhalme, Bärlappe, Farne). Die fünf im Welper Wald vorkommenden Farnarten konnten dank der von Frau Stemann sehr verständlich erklärten Unterscheidungsmerkmale dann auch von allen Teilnehmern der Exkursion eindeutig unterschieden werden.
Spannend waren auch die die Erläuterungen zum Lebensraum Wald. Werden und Vergehen dieser besonderen Lebensgemeinschaft von Pflanzen und Tieren war eine weitere Station, die Marianne Stemann den Naturfreunden anschaulich vermitteln konnte. Totholz hat in einem lebendigen Wald eine sehr wichtige Rolle. Der Umsatz der Waldsubstanz wird von vielen Pilzen und kleinen sowie größeren Tieren gestemmt, die damit die Vitalität und Gesundheit des Waldes fördern und erhalten.
Auch die Baum- und Krautarten des Waldes wurden behandelt und anhand einiger Pflanzen wurden die oft unscheinbaren Bestimmungsmerkmale ähnlich aussehender Arten erklärt. Graf von Merveldt, ebensfalls Teilnehmer dieser Exkursion und Besitzer des Waldes, beantwortete gern die Fragen der Naturfreunde nach der Geschichte und Bewirtschaftung des Waldes.
Der Vorsitzende des Naturkundeausschusses im Heimatbund Oldenburger Münsterland bedankte sich mit einem kleinen Präsent bei Frau Stemann für die sehr gelungene Vorbereitung und Durchführung dieser Exkursion. Sein Dank galt auch dem Grafen von Merveldt, der diesen ganz besonderen Waldspaziergang mit seinen Ausführungen zur Waldgeschichte und Bewirtschaftung ganz hervorragend ergänzen konnte.

Artikel vom 10.08.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 09.12.2018

Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Hochzeit 2018
  • Freizeit aktiv 2018
  • Advent Vechta 2018

 


 

WETTER




TWITTER




Bildergalerien


SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Sport  
Kulturelles  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung  
Verlagsleitung  
Mediaberater  
Telefonmarketing  
Redaktion  
Verwaltung  
Online Medien
Unsere Zeitung im Internet  
Tipps und Termine  
E-paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste PDF  
Beilagenservice  
Technische Angaben  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Impressum
Kontakt  
AGB  
Datenschutz  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Wesermarsch am Sonntag  

 

 
VMG Vechtaer Mediengesellschaft mbh & Co. KG · Große Straße 96 ·49377 Vechta · Tel. (04441) 93 83-0 · info@sonntagsblatt-vechta.de                                            · Impressum