Werbung im Sonntagsblatt Vechta: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Impressum
    11.12.2018 - 12:21 Uhr

  


Münsterlandtag in Goldenstedt

von Roland Kühn


Blick in die festlich geschmückte Mehrzweckhalle. Foto: Seidel

Oldenburger Münsterland. In Goldenstedt fand der diesjährige Münsterlandtag des Heimatbundes statt. Sowohl die Festveranstaltung am Vormittag, umrahmt vom Blasorchester Ellenstedt, als auch das Kulturprogramm am Nachmittag ernteten viel Lob der weit über 400 Gäste aus den 23 Kommunen des Oldenburger Münsterlandes. Im Fokus des Empfangs am Vormittag in der Mehrzweckhalle stand das Thema „Entwicklung des Ländlichen Raumes“.
Stefan Schute, Präsident des Heimatbundes Oldenburger Münsterland, erwähnte in seiner Rede den beschleunigten gesellschaftlichen Wandel. Dabei hob er insbesondere auf die Umbrüche ab, etwa in den Kommunikationsformen, die mit der digitalen Revolution einhergingen und -gehen.
Der Linderner Schute brach eine Lanze für die Universität Vechta. Die Denkfabrik gehöre in das Oldenburger Münsterland, die Region müsse geschlossen gemeinsam für Erhalt und Entwicklung einstehen.
Mit einem „Talk“ hatten zuvor Goldenstedts Bürgermeister Willibald Meyer und Vechtas Landrat Herbert Winkel die Gäste begrüßt. Beim Zwiegespräch zwischen dem „Südoldenburger Urgewächs“ (Meyer) und dem „OM-Zugereisten“ (Winkel) ging es um zahlreiche Themen, vom Breitbandausbau über die Kinderbetreuung oder den Natur- und Umweltschutz bis hin zum Thema Integration.
In seiner Festrede zeigte Georgraph und Regionalwissenschaftler Prof. Dr. Ingo Mose von der Carl-von-Ossietzky-Universität in Oldenburg die Bedeutung des Ländlichen Raumes auf. Er wies auf die widersprüchliche Wahrnehmung des ländlichen Raumes zwischen den Antipoden Erholungsraum und Wirtschaftsstandort hin. Mose appellierte an alle politischen Entscheidungsträger, die Rahmenbedingungen für das Leben auf dem Land zu verbessern.
Durch das abwechslungsreiche Nachmittagsprogramm, das auf eine Busrundfahrt der Gäste durch die Gemeinde Goldenstedt folgte, führte Michael Wübbelmann, Vertreter des Bürgermeisters. Ob nun durch den Musikverein Lutten, die Zumba-Kids des TuS Frisia Goldenstedt, Poetry-Slam-Einlagen, ein launiger Sketch auf Platt von der Theatergruppe Goldenstedt, die Auftritte von Moorgospelsingers, Kindern der Marienschule oder Volkstanzgruppe: Das Publikum wurde gut unterhalten.
Für den Service zeichneten während des Tages die Landfrauen aus Goldenstedt verantwortlich, die Feuerwehr kümmerte sich um das Mittagessen und betreute die Parkplätze.
Im Rahmen des Münsterlandtages wurde der Schülerpreis in drei Kategorien vergeben. Unter dem Leitthema „Unsere Region macht Schule!“ vergab der Heimatbund insgesamt zehn Preise.Bei den Grundschulen holte die St. Heinrich Schule Ellenstedt mit dem Projekt „Kinner an dei Kartuffeln“ den ersten Preis, in der Sekundarstufe I die Liebfrauenschule Cloppenburg mit „Das Oldenburger Münsterland – Entwicklung und Struktur einer landwirtschaftlichen Boomregion“. In der Sekundarstufe II siegte Viktoria Kässens, Schülerin am Gymnasium Lohne mit ihrer Arbeit „Der Gesellenverein Lohne in der NS-Zeit“.
Einen Sonderpreis erhielt Anne Ehrenborg (Gymnasium Lohne), die sich am Beispiel des Sportvereins SW Kroge-Ehrendorf des Themas „Sportvereine als Motoren der dörflichen Freizeitgestaltung“ annahm.
Im Jahr des 100jährigen Bestehens des Heimatbundes wird der Münsterlandtag 2019 am 9. November in der Stadt Friesoythe ausgerichtet.


Artikel vom 07.11.2018

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 09.12.2018

Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Hochzeit 2018
  • Freizeit aktiv 2018
  • Advent Vechta 2018

 


 

WETTER




TWITTER




Bildergalerien


SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Sport  
Kulturelles  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung  
Verlagsleitung  
Mediaberater  
Telefonmarketing  
Redaktion  
Verwaltung  
Online Medien
Unsere Zeitung im Internet  
Tipps und Termine  
E-paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste PDF  
Beilagenservice  
Technische Angaben  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Impressum
Kontakt  
AGB  
Datenschutz  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Wesermarsch am Sonntag  

 

 
VMG Vechtaer Mediengesellschaft mbh & Co. KG · Große Straße 96 ·49377 Vechta · Tel. (04441) 93 83-0 · info@sonntagsblatt-vechta.de                                            · Impressum