Werbung im Sonntagsblatt Vechta: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Impressum · Datenschutz
    15.08.2020 - 09:13 Uhr

  


Kleinkunstbühne für junge Talente

von André Kossors


Mit ihren Ideen konnten Vincent Kaufmann und Heike Bruns die Jury, bestehend aus (v.l.) Detlef Bornhorst (Vorsitzender des HGV Citymarketings), Henning Trenkamp (Admin der Facebookseite „Lohner helfen Lohnern”), Nicki Rösener (Leiterin HGV-Citymarketing), Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer und Unternehmer Hermann Fahling, überzeugen. Foto: Nußwaldt

Lohne. „Ehrlich gesagt hätten wir die Gewinner unseres Projekts schon gerne früher ermittelt, um ihnen mehr Zeit zu geben, ihre Ideen noch in diesem Jahr umzusetzen. Aber ob der Corona-Situation war das leider nicht möglich”, sagt Detlef Bornhorst, Vorsitzender des Lohner HGV Citymarketings. Die Rede ist von dem Projekt „Meine InnenstadtIDEE für ein Bürgerbudget” (wir berichteten in der Rundschau-Ausgabe vom 12. Februar).
Worum ging es dabei? Konkret wolle man den Lohnern einen attraktiven Grund geben, die Innenstadt zu besuchen. Die Anwohner, Vereine und Co. wurden dazu aufgerufen, entsprechende Ideen einzureichen. Für die beste Idee wird dann ein Budget von 4000 Euro zur Verfügung gestellt. Für die Umsetzung sind die Ideengeber dann auch hauptverantwortlich, bekommen vom HGV Citymarketing aber die nötige Unterstützung.
Bis zum 29. Februar konnten sich die Lohner bewerben. Dabei sind zehn „absolut kreative und vielversprechende” Vorschläge, wie Nicki Rösener (HGV-Leitung) sie beschrieb, eingegangen. Darunter fanden sich einige Ideen. Von einer medizinischen Ausstellung, einem Eltern-Kind-Café über eine Flohmarkthalle oder einem Fächermarkt bis hin zu einer Kleinkunstbühne. Letztere Idee, vorgeschlagen von Vincent Kaufmann, hat dann auch den Zuschlag erhalten. Der 23-Jährige freut sich über eine 4000 Euro starke Finanzspritze. Damit aber nicht genug, denn die fünf-köpfige Jury belohnte die Idee von Heike Bruns – „Lohne verleiht Flügel” – mit einem Zuschuss von 1000 Euro.
Vincent Kaufmann hat per Videotelefonat von seinem Glück erfahren. Derzeit geht er nämlich seinem Studium in Berlin nach. Seine Idee sieht eine Kleinkunstbühne in einem leerstehenden Gebäude vor, um immer wieder verschiedene Events möglich zu machen. Seien es Konzerte, Comedy oder Poetry Slam und vieles mehr. Nach der Idee Kaufmanns, der übrigens Vorsitzender des Vereins Bühnentalente ist, soll die Kleinkunstbühne besonders junge kreative Köpfe und Musiker fördern. Aber auch tagsüber soll sie zu einem kulturellen Treffpunkt in Lohne werden. Mit den 4000 Euro ein idealer Startpunkt für das Projekt, das künftig allerdings auf die Unterstützung weiterer Investoren angewiesen ist.
Nicht ganz so aufwendig sieht der Vorschlag von Heike Bruns aus: Zwei große Engelsflügel möchte sie an eine freie, öffentliche Wand in der Innenstadt malen lassen. Hier können die Anwohner und Besucher der Lohner Innenstadt sich dann mit den Engelsschwingen ablichten lassen. Mit Blick auf das Motto des HGV „Gans und gar Lohne” soll eine Feder besonders hervorgehoben werden. Damit haben die Bürger die Möglichkeit auf ein „cooles, aktuelles aber auch zeitloses und klassisches Fotomotiv”, wie Heike Bruns es in ihrer Bewerbung schrieb.
Unter Wahrung entsprechender Sicherheitsmaßnahmen im Bezug auf die Corona-Pandemie sollen die beiden Vorschläge noch in diesem Jahr umgesetzt werden. „Solche kreativen und engagierten Leute brauchen wir hier in Lohne. Die einfach Lust haben voller Engagement etwas zu bewegen. Die sich einsetzten und positiv nach vorne blicken, weil ihnen ihre Heimatstadt am Herzen liegt”, so Nicki Rösener. „Natürlich ist es für jene, die nun nicht ausgezeichnet wurden, schade. Aber bei Interesse wird der HGV versuchen, entsprechende Kontakte herzustellen oder die Ideeneinreicher bewerben sich nochmal und haben dann mehr Glück,” ergänzt Jurymitglied Detlef Bornhorst, „denn wir wollen das Projekt im nächsten Jahr unbedingt wiederholen!”


Artikel vom 24.07.2020

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 09.08.2020

Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


 


 

WETTER




TWITTER




Bildergalerien


SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Sport  
Kulturelles  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung  
Verlagsleitung  
Mediaberater  
Telefonmarketing  
Redaktion  
Verwaltung  
Online Medien
Unsere Zeitung im Internet  
Tipps und Termine  
E-paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste PDF  
Beilagenservice  
Technische Angaben  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Impressum
Kontakt  
AGB  
Datenschutz  

PARTNERVERLAGE

Sonntagsblatt Oldenburg   Sonntagsblatt Ammerland   Sonntagsblatt Landkreis Oldenburg
DasBLV   Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Wesermarsch

 

 
Münsterland Echo Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. 04471/9225-0 · info@sonntagsblatt-vechta.de                                            · Impressum