Werbung im Sonntagsblatt Vechta: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Impressum · Datenschutz
    29.09.2020 - 06:31 Uhr

  


Ein kleines bisschen Stoppelmarktflair

von Constanze Biegel


Zum Auftakt am Donnerstag füllte sich die Fläche nur zögerlich. Besonders die jungen Besucher hatten dabei aber ihren Spaß und vergnügten sich in den Fahrgeschäften. Foto: Biegel

Vechta. Launige Musik, lautes Lachen, Jubelschreie und der Duft von gebrannten Mandeln und Mutzen – seit vergangenem Donnerstag drehen sich auf dem Stoppelmarkt wieder die Karussells und lassen damit viele Schausteller ein wenig ruhiger schlafen. Denn auf der umzäunten Westerheide hat seit vergangener Woche der erste mobile Freizeitpark Vechta geöffnet. Besucher und Schausteller müssen sich an ein strenges Hygienkonzept halten. Bis zu 2500 Besucher sind auf dem Gelände unter Corona-Auflagen erlaubt.
„Für uns alle ist das ein tolles Gefühl, endlich wieder zu öffnen, die Menschen zu unterhalten und wieder in lachende Kindergesichter zu schauen”, zeigt sich Jürgen Meyer, Vorsitzender des Vereins reisender Schausteller Vechta am vergangenen Donnerstag erleichtert. Und obwohl die Saison, so betont es Meyer, durch den Freizeitpark, der bis zum 4.Oktober stattfinden soll, nicht mehr zu retten sei, gebe dieses Angebot den Schaustellern ein Gefühl der Wertigkeit zurück. „Wir können so zeigen, dass wir noch da sind", so Meyer. Darüber freuten sich am vergangenen Donnerstag besonders die jüngeren Besucher, die in Musikexpress, Kinderkarussell und im Stoppelmarkt-Klassiker Wellenflug ihren Spaß hatten. Jahrmarktsleckereien wie Zuckerwatte, Softeis, Mutzen und Crêpes durften da natürlich auch nicht fehlen.
Insgesamt 40 Buden und Karussells, darunter allein 10 Großfahrgeschäfte, locken in den kommenden vier Wochen auf die Westerheide. Von Donnerstag bis Sonntag öffnet der Freizeitpark seine Tore jeweils von 14 bis 22 Uhr (die Kasse schließt um 21 Uhr). Der Eintritt kostet 1 Euro. Im Kassenbereich sowie in den Fahrgeschäften herrscht eine Maskenpflicht. Besucher müssen sich zudem am Eingang regis­trieren und ihre Ankunfts- und Ausgangszeit dokumentieren.


Artikel vom 11.09.2020

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 27.09.2020

Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


 


 

WETTER




TWITTER




Bildergalerien


SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Sport  
Kulturelles  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung  
Verlagsleitung  
Mediaberater  
Telefonmarketing  
Redaktion  
Verwaltung  
Online Medien
Unsere Zeitung im Internet  
Tipps und Termine  
E-paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste PDF  
Beilagenservice  
Technische Angaben  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Impressum
Kontakt  
AGB  
Datenschutz  

PARTNERVERLAGE

Sonntagsblatt Oldenburg   Sonntagsblatt Ammerland   Sonntagsblatt Landkreis Oldenburg
DasBLV   Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Wesermarsch

 

 
Münsterland Echo Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. 04471/9225-0 · info@sonntagsblatt-vechta.de                                            · Impressum