Werbung im Sonntagsblatt Vechta: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Impressum
    23.04.2019 - 22:17 Uhr

  

Dinklage. Die Krimiautorin Sophie Bonnet stellt am Freitag (22. März) ab 18 Uhr in Dinklage ihren Krimi „Provenzalische Schuld“ vor. Der Bürger- und Kulturring Stadt Dinklage führt damit...

weiterlesen...

 
Damme. Es ist eine alte Erfahrungstatsache: Extreme Wetterlagen sind den  Besucherzahlen in Museen abträglich. Und der lange heiße Sommer 2018 bewirkte auch im Stadtmuseum Damme einen Tiefpunkt in...

weiterlesen...

 

Stadtmuseum Damme zieht Bilanz


Wer dem Hauer in seiner Abbaukammer begegnet, befindet sich im Stadtmuseum Damme. Foto: Medienarchiv

Damme. Es ist eine alte Erfahrungstatsache: Extreme Wetterlagen sind den  Besucherzahlen in Museen abträglich. Und der lange heiße Sommer 2018 bewirkte auch im Stadtmuseum Damme einen Tiefpunkt in seiner nun 26-jährigen Geschichte, denn das Fazit der Mitarbeiter des Stadtmuseums Damme lautete: nur 736 Besucher. Zum Vergleich: 2017 betrug deren Zahl noch 1393. Die zwölf Aufsichtskräfte, die ihre Zeit für die beiden Öffnungstage pro Woche den Besuchern zur Verfügung stellen, mussten mit Museumsleiter Wolfgang Friemerding dieses Jahresergebnis mit großem Bedauern zur Kenntnis nehmen.
So wenig Interessierte im Jahr hatte es sowohl für die vier Bereiche der ständigen Ausstellung als auch für die Sonderausstellung seit der Eröffnung 1992 noch nie gegeben. Dabei konnte man angesichts des Silberjubiläums 2017 die „Höhepunkte aus 25 Jahren“ erleben, einen Querschnitt aller bisherigen Sonderausstellungen – sogar ergänzt durch Gegenstände und Materialien, über die zur Zeit der entsprechenden Ausstellungsthemen das Stadtmuseum noch nicht verfügen konnte. Denn erfreulicherweise hält die Schenkungs-Tätigkeit edler Spender weiter an.
Einen deutlichen Rückgang gab es ebenfalls bei den Führungen. Genau 22 waren es 2018, gegenüber 36 im Vorjahr. Die unterschiedlichsten Gruppen wollten diese Art des gezielt erläuterten Museumsbesuchs: Familien, Freundeskreise, Vereine, Interessengemeinschaften und natürlich Schulklassen sowie die Heischegänger der Touristinformation. Letztere machten etwa ein Drittel bei den Führungen aus.
Bei alldem ist das Stadtmuseum Damme in den Medien zweifellos präsent, denn in den hiesigen Zeitungen, Zeitschriften und Magazinen erschienen insgesamt 19 teils ausführliche und bebilderte Artikel über das Museum, die von Themen und Tätigkeiten oder Neuerungen dort berichteten. Zusätzlich schaltete diese Dammer Einrichtung zu verschiedenen Anlässen Anzeigen, um auf die Möglichkeiten des Stadtmuseum aufmerksam zu machen. Ansonsten ist eine der Säulen der Arbeit im Stadtmuseum bekanntlich die Herausgabe von Regionalliteratur – sowohl was die Erarbeitung als auch den Verkauf anbelangt. Besonders gefragt war 2018 wieder der Band „Damme in Weltkrieg und Folgezeit“, der wie das nur hier erhältliche Heft „Eisenerzbergbau 1939-1967“ zu den Spitzenreitern gehört. Im Übrigen rangieren ebenso alle Medien (CD, DVD, Bücher) zum Dammer Carneval auf den vorderen Plätzen.
Es sind übrigens mittlerweile über 50 solcher Medien, die das Dammer Stadtmuseum verkauft. Einzusehen ist die Auswahl in der Homepage www.heimatverein-damme.de beim Link „Publikationen“. Der Betrachter wird schnell feststellen, dass sich unter den genannten Werken allein 37 Raritäten befinden, die über den Buchhandel nicht mehr zu beziehen sind.
Zur Erinnerung seien abschließend die Öffnungszeiten des Stadtmuseums Damme genannt: mittwochs und sonntags von 15 bis 18 Uhr. Führungen können außerhalb dieser Zeit telefonisch unter Tel. 05491/4622 vereinbart werden.


Artikel vom 17.01.2019

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 21.04.2019

Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


  • Advent Vechta 2018

 


 

WETTER




TWITTER




Bildergalerien


SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Sport  
Kulturelles  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung  
Verlagsleitung  
Mediaberater  
Telefonmarketing  
Redaktion  
Verwaltung  
Online Medien
Unsere Zeitung im Internet  
Tipps und Termine  
E-paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste PDF  
Beilagenservice  
Technische Angaben  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Impressum
Kontakt  
AGB  
Datenschutz  

PARTNERVERLAGE

Hunte Report Oldenburg   SonntagsZeitung   DasBLV
Cloppenburger Wochenblatt   Wesermarsch am Sonntag  

 

 
VMG Vechtaer Mediengesellschaft mbh & Co. KG · Große Straße 96 ·49377 Vechta · Tel. (04441) 93 83-0 · info@sonntagsblatt-vechta.de                                            · Impressum