Werbung im Sonntagsblatt Vechta: Mediadaten · Kleinanzeigen Rund um Ihre Zustellung · Impressum · Datenschutz
    29.09.2020 - 05:58 Uhr

  

Lohne. Durch die Corona-Krise steht das Kuluturleben momentan still. Dem möchte der Lohner Verein Bühnentalente nun entgegenwirken. Die Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht regionalen Talenten...

weiterlesen...

 

Eine digitale Bühne für heimische Talente

von Alex Tegeler


Haben die digitale Bühne ins Leben gerufen (v.l.): Jannis Krone und Vincent Kaufmann von Bühnentalente e.V., Jana Böckmann vom Stadtmarketing und Bürgermeister Tobias Gerdesmeyer. Foto: Tombrägel

Lohne. Durch die Corona-Krise steht das Kuluturleben momentan still. Dem möchte der Lohner Verein Bühnentalente nun entgegenwirken. Die Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht regionalen Talenten eine Bühne zu geben – und da sich das momentan von Angesicht zu Angesicht schwierig gestaltet, hat der Verein jetzt das Projekt „Digitale Bühne” ins Leben gerufen.
Konkret gestaltet sich die Idee so: Heimische Künstler können ein „Wohnzimmerkonzert”, also ein kurzes Video, mit einer Länge von maximal drei Minuten drehen und an die Bühnentalente senden. Der Kurzfilm muss nicht zwingend aktuell sein, es kann bspw. auch ein Video vom letzten Auftritt sein. Nach einer Überprüfung seitens des Vereins, wird das Video auf dem eigenen Youtube-Kanal „Bühnentalente e.V.”  veröffentlicht. Auch eine Audiodatei kann eingereicht werden.
„Ziel des Projektes ist es, eine zentrale Plattform für die Region zu schaffen”, erläutert Vincent Kaufmann, Vorstandsvorsitzender der Bühnetalente. Das Angebot bezieht sich aber nicht nur auf Musiker, sondern jede Art von Kunst soll gebündelt auf der neuen Plattform zugänglich sein, egal ob es sich um Musik, Kabarett, Comedy, eine Zaubershow oder auch etwas ganz anderes handelt. Eine Altersbegrenzung gibt es ebenfalls nicht.
„Wichtig ist”, betont Kaufmann, „dass das Angebot nicht nur in Zeiten von Corona gilt, sondern dauerhaft als „Talent-Scouting” genutzt werden soll.” Er könne sich vorstellen, zukünftig über die Plattform Künstler auszuwählen, die dann bei der Show „Talent Event“, welche die Bühnentalente organisieren, auftreten dürfen.
Unterstützt werden die Bühnentalente mit ihrem Projekt von der Stabstelle für Stadtmarketing im Lohner Rathaus. Die Stadt Lohne und die Bühnentalente suchen außerdem zurzeit nach einem passenden Gebäude für eine Kleinkunstbühne, auch wenn  diese Idee noch ganz am Anfang stünde, wie Tobias Gerdesmeyer betont. „Wir möchten den Talenten nicht nur eine digitale Plattform bieten, sondern sie gerne live bei uns in Lohne erleben“, führt der Bürgermeister aus.
Weitere Informationen zur „Digitalen Bühne” erhalten Interessierte im Internet unter www.bühnentalente.de. Auf der Website können  auch die  künstlerischen Videos eingereicht werden.


Artikel vom 29.05.2020

» Leserbrief zu diesem Artikel schreiben
« zurück zur Übersicht

E-PAPER


Aktuelle Ausgabe vom 27.09.2020

Ausgabe lesen


» E-Paper Archiv

BEILAGEN


 


 

WETTER




TWITTER




Bildergalerien


SITEMAP


Startseite
Nachrichten
Lokales  
Sport  
Kulturelles  
Kleinanzeigen
Kleinanzeige aufgeben  
Unser Team
Geschäftsleitung  
Verlagsleitung  
Mediaberater  
Telefonmarketing  
Redaktion  
Verwaltung  
Online Medien
Unsere Zeitung im Internet  
Tipps und Termine  
E-paper Archiv  
Mediadaten
Preisliste PDF  
Beilagenservice  
Technische Angaben  
Verbreitungsgebiet  
Zustellung
Ansprechpartner  
Austrägerbewerbung  
Zustellreklamationen  
Für unsere Zusteller  
Impressum
Kontakt  
AGB  
Datenschutz  

PARTNERVERLAGE

Sonntagsblatt Oldenburg   Sonntagsblatt Ammerland   Sonntagsblatt Landkreis Oldenburg
DasBLV   Cloppenburger Wochenblatt   Sonntagsblatt Wesermarsch

 

 
Münsterland Echo Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG · Brandstraße 5 · 49661 Cloppenburg · Tel. 04471/9225-0 · info@sonntagsblatt-vechta.de                                            · Impressum